•  ©
    ©

    Montagsvorträge 2024

    Die kostenfreien Montagsvorträge 2024 bieten von Februar bis April außergewöhnliche Einblicke in die faszinierende Welt der Denkmalpflege: Experten berichten über die Ergebnisse aus dem Grab des „Eisprinzen“, wie sie Kunst im Klimastress retten oder wie sie Denkmälern mit Drohnen ihre Geheimnisse entlocken. Eine Übersicht aller sechs Hybrid-Montagsvorträge finden Sie hier

  •  ©
    ©

    DI - Denkmal Information Bayern

    In dieser Ausgabe der „DI – Denkmal Information Bayern“ erwarten Sie spannende Artikel zu den aktuellen Fragestellungen der Denkmalpflege. Sie können das Heft kostenfrei abonnieren. Senden Sie uns dazu eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an publikationen@blfd.bayern.de.

    Hier gehts zum Heft!

  • Denkmaltopografie Bundesrepublik Deutschland - Landkreis Rhön-Grabfeld ©
    ©

    Publikationen im neuen Erscheinungsbild

    Die wissenschaftlichen Publikationen des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege präsentieren sich künftig in einem neuen, noch leserfreundlicheren Erscheinungsbild. Reihenübergreifend vereinheitlichende Gestaltungselemente dienen der Wiedererkennung als Fachpublikationen des Landesamtes. Neugierig? Dann werfen Sie einen Blick in den neu erschienenen ersten Teilband der Denkmaltopografie – Denkmäler in Bayern, Bd. VI.80: Landkreis Rhön-Grabfeld.

  • Titelbild Wimmelbuch
    © Annegret Reimann

    Wimmelbuch "Denkmalpflege in Bayern"

    Wie spannend Denkmalpflege ist, zeigt das Wimmelbuch "Denkmalpflege in Bayern". Darin können Kinder entdecken, wie Denkmalpflegerinnen und -pfleger arbeiten und nimmt sie mit auf Entdeckungstour auf archäologische Grabungen, Baustellen und in Werkstätten. Hier erfahren Sie mehr.

  •  ©
    ©

    Änderungen des Bayerischen Denkmalschutzgesetzes

    Der Bayerische Landtag hat am 14. Juni 2023 die Änderung des Bayerischen Denkmalschutzgesetzes beschlossen. Die Änderungen gelten seit 1. Juli 2023.
    Die Änderungen betreffen im Wesentlichen die stärkere Berücksichtigung der Belange des Klimaschutzes im Bereich des Denkmalschutzes, die Einführung eines Schatzregals für archäologische Funde und die Änderung der zuständigen Behörde für die Einreichung denkmalrechtlicher Erlaubnisanträge.
    Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst beantwortet unter „Änderungen im Denkmalschutzgesetz (FAQ)“ häufige Fragen dazu, was die Änderungen im Einzelnen bedeuten.
    Den geänderten Gesetzestext finden Sie hier. Detaillierte Informationen zum Gesetzgebungsverfahren finden sie hier.

  • Nürnberg, Ensemble Altstadt, Blick auf St. Sebald, im Vordergrund Neues Rathaus mit farblich angepassten Solarmodulen © Stadt Nürnberg, Kommunales Energiemanagement
    © Stadt Nürnberg, Kommunales Energiemanagement

    Klimaschutz und Denkmalpflege

    Eine in denkmalfachlicher Sicht verträgliche Versorgung von Baudenkmälern mit bezahlbarer regenerativer Energie dient dem Denkmalerhalt und ist gerade heute von ganz besonderer Bedeutung. Denkmalschutz und Klimaschutz sollen Hand in Hand gehen und ihre Belange verantwortungsvoll verbunden werden. Hier finden Sie ein Informationsangebot für Eigentümerinnen und Eigentümer, aber auch für Kommunen und Genehmigungsbehörden zu Leitlinien im Umgang mit unseren Denkmälern als Ressource und Vorbild im Klimaschutz.

  •  ©
    ©

    Ausstellung: Ackern statt Jagen – Linearbandkeramik in Franken

    Bis April 2024 begibt sich das Museum für Franken in Würzburg mit der Ausstellung „Ackern statt Jagen – Linearbandkeramik in Franken“ auf eine Reise zurück in die Zeit vor 7500 Jahren, als in Mitteleuropa erstmals Ackerbau und Viehzucht betreibende Gesellschaften einwandern und damit die Geschichte der Region für immer verändern. Mehr erfahren.

  •  ©
    ©

    Bayerns erste PV-Anlage auf einem Großdenkmal

    19.000 Solarziegel werden derzeit auf das Klosterdach der Kongregation der Schwestern des Erlösers in der Würzburger Altstadt montiert. Es ist Bayerns erste PV-Anlage auf einem Großdenkmal. Das Modellprojekt in Würzburg zeigt, wie Denkmalschutz und erneuerbare Energien zeitgemäß miteinander in Einklang gebracht werden können. Eine Kurzbeschreibung des Modellprojektes finden Sie hier

  •  ©
    ©

    Newsletter

    Unser Newsletter informiert Sie zukünftig über aktuelle Themen der Denkmalpflege. Besonders im Fokus: unsere Veranstaltungen wie Denkmalsommer, Vorträge, Stadtführungen, Tag des offenen Denkmals, Führungen in unseren Restaurierungswerkstätten… – seien Sie dabei!
    Hier gehts zur Anmeldung.

  •  ©
    ©

    Virtueller Rundgang durchs Bauarchiv

    Entdecken Sie unser Bauarchiv in Thierhaupten! Bei einem virtuellen Rundgang starten Sie im Ökonomiehof des ehemaligen Benediktinerklosters und treten dann ein in die einzigartige Sammlung von über 6.000 historischen Bauteilen  - von der Römerzeit bis ins 20. Jahrhundert.

  •  ©
    ©

    Denkmalpflege im TV

    Erdställe, Limes, keltisches Superfood: Wir haben für Sie spannende Fernsehbeiträge zum Thema Denkmalpflege zusammengestellt.