Aktuelles

  •  ©
    ©

    Auftaktveranstaltung von „Net Olam – Jüdische Friedhöfe im Fokus von Antisemitismus und Prävention“

    Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) arbeiten das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege, das Salomon Ludwig Steinheim-Institut und die Bet Tfila – Forschungsstelle für jüdische Architektur in Europa für vier Jahre gemeinsam an unterschiedlichen Fragestellungen zum Thema „Schändungen jüdischer Friedhöfe“ und bauen ein deutschlandweites Netzwerk von Interessierten und Unterstützern auf. Am 12. Juli 2022 wird das Projekt im Jüdischen Museum Franken in Fürth vorgestellt.

  •  ©
    ©

    DI - Denkmal Information Bayern

    In der aktuellen Ausgabe der „DI – Denkmal Information Bayern“ erwarten Sie spannende Themen rund ums Entdecken, Erforschen, Erinnern und Erhalten unserer bayerischen Denkmäler. Unter anderem finden Sie Artikel über rätselhafte Gänge in der Erde, das Kulturerbe im Klimawandel und akribische Millimeterarbeit an einer Königsstatue. Sie können das Heft kostenfrei abonnieren. Senden Sie uns dazu eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an publikationen@blfd.bayern.de.

    Hier gehts zum Heft!

  •  © BLfD
    © BLfD

    Erfassung jüdischer Grabmäler in Bayern

    Jüdische Friedhöfe sind bedeutende Zeugnisse unserer Geschichte und belegen die Jahrhunderte zurückreichende Existenz zahlreicher jüdischer Gemeinden in Deutschland. Eine Dokumentation der ca. 80.000 Grabsteine in den 124 historischen, in die Denkmalliste eingetragenen jüdischen Friedhöfen Bayerns wird in diesem Projekt umgesetzt.

  •  ©
    ©

    Denkmalpflege im TV

    Erdställe, Limes, keltisches Superfood: Wir haben für Sie spannende Fernsehbeiträge zum Thema Denkmalpflege zusammengestellt.

  •  ©
    ©

    Virtueller Rundgang durchs Bauarchiv

    Entdecken Sie unser Bauarchiv in Thierhaupten! Bei einem virtuellen Rundgang starten Sie im Ökonomiehof des ehemaligen Benediktinerklosters und treten dann ein in die einzigartige Sammlung von über 6.000 historischen Bauteilen  - von der Römerzeit bis ins 20. Jahrhundert.