Tag des offenen Denkmals 2015

Motto: Handwerk, Technik, Industrie



Der Tag des offenen Denkmals 2015 war ein voller Erfolg: In Bayern waren am Sonntag, den 13. September rund 800 Denkmäler zu besichtigen. Der Tag stand unter dem Motto "Handwerk, Technik, Industrie".

Rund 3000 Besucher in den Dienststellen des Landesamtes

Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege öffnete anlässlich des Tags des offenen Denkmals seine Dienststellen in München - den Hauptsitz in der Alten Münze und den Infopoint Museen & Schlösser in Bayern im Alten Hof -, die Königliche Villa in Regensburg sowie das Bauarchiv im ehemaligen Kloster Thierhaupten.
Rund 3000 Besucher nutzen das Angebot, das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege und seine Dienststellen näher kennen zu lernen. Führungen ermöglichten einen Blick hinter die Kulissen, u.a in den Restaurierungswerkstätten der Bau- und Kunstdenkmalpflege sowie der Bodendenkmalpflege oder auch im Bildarchiv.

Die Ausstellung in letzter Minute gerettet ist über den Tag des offenen Denkmals hinaus noch bis zum 25. September in der Säulenhalle des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege zu sehen: Hofgraben 4, 80539 München. Die Säulenhalle ist von Montag bis Freitag von 9.00-16.00 Uhr geöffnet, freitags von 9.00-14.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Der Infopoint Museen & Schlösser in Bayern im Alten Hof in München bot Führungen durch die Ausstellung "Münchener Kaiserburg" im historischen Gewölbe an und ermöglichte Interessierten einen Besuch auf dem Dachboden des Alten Hofes.

In Regensburg konnte die Dienststelle Niederbayern/Oberpfalz in der Königlichen Villa besichtigt werden. In Kooperation mit dem Stadtgartenamt der Stadt Regensburg fanden zudem Führungen durch den erst im Juni 2015 wieder eröffneten Villapark statt.

Das Bauarchiv Thierhaupten in der Dienststelle Schwaben präsentierte seine historische Bauteilesammlung. Besucher konnten darüberhinaus die Werkstätten für Holzkonstruktion, mineralische Baustoffe und Glas besichtigen.

Tag des offenen Denkmals

Seit mehr als 20 Jahren bietet der Tag des offenen Denkmals vielfältige Möglichkeiten zu Streifzügen durch Vergangenheit und Gegenwart: in ganz Europa öffnen an diesem Tag Denkmäler ihre Türen - das baukulturelle und das archäologische Erbe unserer Heimat steht am Tag des offenen Denkmals im Mittelpunkt.

Ausstellung in der Säulenhalle

Die Ausstellung "In letzter Minute gerettet" ist bis 25.9. zu sehen.

Tag des offenen Denkmals - Alte Münze

Der Hauptsitz des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege in der Alten Münze.

Tag des offenen Denkmals - Bauarchiv Thierhaupten

Die Dachwerkesammlung im Bauarchiv war am Tag des offenen Denkmals zu sehen.

Königliche Villa Regensburg

In Regensburg waren die Königliche Villa und ihr Park zu besichtigen.