Jahrbuch der bayerischen Denkmalpflege - Forschungen und Berichte

Hrsg. vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege.
Die Reihe erscheint beim Deutschen Kunstverlag München Berlin.

Seit 1929 ist das Jahrbuch ein Nachschlage- und Dokumentationswerk für die Arbeitsgebiete, Methoden und Ziele der bayerischen Denkmalpflege sowie ihre Entwicklung. Es gibt einen umfassenden Überblick über die Denkmalpflege in Bayern, über das Herauswachsen aus der geschichtlichen Altertumsforschung und Kunstästhetik und das Erstarken zu einer gesetzlich geregelten, staatlich geförderten und auf vielen Gebieten weltweit führenden eigenen Disziplin, über die Entwicklung und Veränderung des Denkmalschutzgedankens, das Ringen von Vorstellungen im Bereich der Denkmalpflege, den Wandel von Meinungen und Methoden.
Als Dokumentation der Jahresarbeit des Landesamtes enthält es Beiträge aus allen Gebieten der Denkmalpflege, der Erforschung und Erfassung der Denkmäler sowie der Betreuung von Bau- und Kunstdenkmälern und archäologischen Denkmälern.

Erschienen ist zuletzt Band 66/67 (2012/2013).



Jahrbuch der Bayerischen Denkmalpflege 66/67, 2012/2013